Skip to main content

Am letzten Sonntag, dem 29. August, konnten wir einige nette und fitte Leute zu unserem ersten Lauftreff begrüßen. Der strömende Regen war den anwesenden Sportler/innen ganz gleichgültig – schließlich muss man trotz des kühlen Nass auch im Wettkampf ran.

Ein großes Lob geht an alle Läufer/innen, alle waren pünktlich um 10 Uhr am ausgemachten Treffpunkt! Wir konnten also starten! Nach ein paar Grußworten der Pacer Uli, Marvin und Jonas übergaben wir das Wort an unsere Lauffreunde.
Jeder stellte sich kurz der Runde vor und erklärte den anderen, warum er diesen Sport gerne betreibt und welche Distanzen er gelegentlich im Wettkampf favorisiert.
Interessant war, dass das Durchschnittsalter niedrig ausfiel. Die jüngsten Teilnehmer waren um die 18 Jahre alt, der Älteste um die 48 Jahre. Doch das Wichtigste ist doch: Alle haben sich verstanden und hatten Spaß miteinander!

Mal abgesehen vom Regen konnte es also in entspannter Atmosphäre auf die Runde um den See gehen. Hierzu bildeten wir zwei statt der ursprünglich geplanten drei Tempogruppen. Die erste Gruppe um Marvin war im Bereich von 4:20 min/km unterwegs, während die zweite Gruppe um Jonas im Bereich von 5:00 min/km ihre Kilometer abspulte.

Wichtig war uns dabei: Es geht absolut nicht darum, irgendein Tempo zu treffen, sondern um den Spaß am Laufen! Und der kam definitiv nicht zu kurz: Wir konnten uns durchweg gut unterhalten und haben besonders ausgiebig zu den Themen Material, Wettkämpfe und Laufstrecken gefachsimpelt. Was man halt so macht, wenn man mit anderen Nerds unterwegs ist!

So konnte man unter anderem erfahren, dass Alina Triathlon macht, Steven extrem abgenommen hat und Martin ein echter Ultraläufer ist. Kudos gehen natürlich auch – wie immer – raus an Uli: Er begleitete beide Gruppen und kümmerte sich um die GoPro-Aufnahme, sodass wir genug Content für unseren Kanal aufnehmen konnten. Dabei war es uns wichtig, dass wirklich jede/r auf dem dort erschienen Video zu sehen ist, das habt ihr euch verdient!

Und so verstrichen die Kilometer relativ schnell, wie das halt so ist an einer schönen See-Runde! Doch wir waren keinesfalls traurig nach dem schönen Dauerlauf mit euch, denn wir hatten noch etwas vorbereitet: Dank der Backstube Fischer in Ronsdorf bei Wuppertal konnten wir die verbrannten Kalorien mit Kuchen, Nussecken und Vitalgebäck wieder auffüllen. Und alle drei Backwaren waren geschmacklich einfach der Hammer! Danke für diesen Gaumenschmauß! Dazu ein Erdinger, was will man mehr?

Eine halbe Stunde unterhielten wir uns in geselliger Runde noch über die Laufszene und hatten einen coolen Sonntag!

Zum Schluss weisen wir nochmal auf unseren zweiten Lauftreff am Baldeneysee in Essen hin: Kommt doch gerne auf eine Runde vorbei! Meldet euch bei uns und wir kümmern uns um den Rest. Denn zusammen laufen gehen macht am meisten Spaß!

Keep on running,

Eure Pacer